Unsere starke Gruppe für den Landkreis!

Unsere Kandidaten für den Kreistag Trier-Saarburg

Unsere Kandidaten für den Kreistag Trier-Saarburg:

Listenplatz 1: Heike Gleißner (49, Dipl-Handelslehrerin, VG Ruwer)

Heike Gleißner

„Unsere Schulen als attraktiven Lebensraum für Schüler und Lehrer gestalten! Gebäude müssen
unbelastet sein, aktuellen Anforderungen wie der Inklusion und der Digitalisierung entsprechen.“

Listenplatz 2: Paul Port (70, Dipl-Ing (FH), VG Hermeskeil)

Paul Port

„Wir brauchen dringend den beschleunigten Ausbau von erneuerbaren Energien, einen CO²-neutralen Energiekreislauf und die Rückführung der regionalen
Energienetze in Kommunale Hand!“

Listenplatz 3: Martina Wehrheim (53, Rechtsanwältin, VG Konz)

Martina Wehrheim

„Den Aufruf der Schülerinnen und Schüler ernst nehmen und an ihrer Seite um den Schutz der
Umwelt und des Klimas kämpfen!“

Listenplatz 4: Safak Karacam (33, Sozialwissenschaftler, VG Konz)

Safak Karacam

„Soziale Ungleichheiten abschaffen! Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Teilnahme an außerschulischen kulturellen, sportlichen sowie sozialen Aktivitäten ermöglichen!“

Listenplatz 5: Marianne Rummel (70, Baubiologin, VG Ruwer)

Marianne Rummel

„Die Entwicklung unserer Dörfer braucht Leidenschaft. Öffentliche Bauten müssen Vorbildfunktion haben im Bezug auf gesunde
Baustoffe und Energieeffizienz.“

Listenplatz 6: Alfred Wirtz (52, Schreinermeister, VG Trier-Land)

Alfred Wirtz

„Globale Herausforderungen können nur durch lokales Handeln gelöst werden. Dazu zählen Vermüllung und Umweltzerstörung, genau wie
mangelnde Chancengleichheit und soziale Benachteiligung.“

Listenplatz 7: Nese Ünal (43, Hausfrau, VG Saarburg-Kell)

Nese Ünal

„Der Klimawandel passiert genau jetzt. Deshalb müssen wir uns auf kommunaler Ebene für Klima-,
Natur- und Tierschutz einsetzen.“

Listenplatz 8: Boris Bulitta (52, Angestellter, VG Trier-Land)

Boris Bulitta

„Wir brauchen eine ernsthafte Energiewende im Kreis, nur so schützen wir das Klima und schaffen finanzielle Spielräume für Kommunen und Bürger.“

Listenplatz 9: Elke Winnikes (58, Angestellte, VG Ruwer)

Elke Winnikes

„Wenn wir gesunde Lebensmittel verzehren wollen, müssen wir ökologische Landwirtschaft mit umweltschonenden Produktionsmethoden und artgerechter Tierhaltung unterstützen.“

Listenplatz 10: Dr. Karl-Georg Schroll (74, Verkehrswissenschaftler, VG Konz)

Dr. Karl-Georg Schroll

„Für bessere Daseinsvorsorge im ländlichen Raum:
Ausbau des ÖPNV und Erhalt des Kreiskrankenhauses Saarburg!“

Listenplatz 11: Nadine Maus (38, Bankkauffrau, VG Saarburg-Kell)

Nadine Maus

„Kinder sind unser höchstes Gut! Daher sind leistungsstarke aber auch gerechte und demokratische Schulen erforderlich, die die Freude an Bildung wieder entfachen und an denen Kinder sich entfalten können!“

Listenplatz 12: Matthias Reimann (56. Bürokaufmann, VG Hermeskeil)

Matthias Reimann

„Zur Stärkung der Öko-Landwirtschaft und zum Schutz von Insekten wie Bienen brauchen wir herbizid-pestizid- und fungizidfreie Flächen. Dann müssen wir Nitrat und Gift nicht kostenintensiv aus unserem Wasser entfernen.“

Verwandte Artikel